LAKUMED Kliniken: Printmedien für niedergelassene Ärzte


Im Überblick

Kunde:
LAKUMED Kliniken

Projekt:
Einweiserkommunikation im Rahmen des Einweiser-beziehungsmanagements (Print)

Partner:
Julia Felling – Büro für Gestaltung, ARC Prof. Dr. Andrea Raab Consulting

Zeitraum:
2016 bis 2017 

Der Claim des Klinikverbunds LAKUMED „Kompetent und sehr persönlich“ war auch Maßgabe für die Kommunikation mit einweisenden Ärzten: Medizinische Kompetenz und aktuelle Entwicklungen werden in angemessener Zurückhaltung vermittelt, die Verbindlichkeit der partnerschaftlichen Beziehung wird unterstrichen.

Verschiedene Printmedien unterstützen die persönliche Kommunikation. Ein regelmäßig erscheinendes Einweiserjournal beleuchtet kurz und knapp ausgewählte Inhalte des LAKUMED-Portfolios.

Das Einweiser-Kit bietet niedergelassenen Ärzten wichtige Informationen auf einen Blick und unterstützt die Ärzte der LAKUMED-Kliniken in ihren direkten Gesprächen mit Einweisern: Spezielle Diagnostik- und Therapieverfahren werden auf abheftbaren Bögen ausführlich erläutert, zusätzlich umfassen diese Mappen kompakte Informationsmaterialien für die Patienten des niedergelassenen Arztes.

Die „Einweiserkits“ wurden jeweils für einzelne Fachbereiche oder Zentren von LAKUMED konzipiert.